Datenschutz

  1. EINLEITUNG

    SWISSELECT AG legt äussersten Wert auf Datenschutz und erachtet ihn als die Grundlage für eine vertrauensvolle Beziehung zu Kunden und Kandidaten. Wir achten die Privatsphäre und Vertraulichkeit personenbezogener Daten, die uns im Rahmen unserer Beratungsmandate zur Verfügung gestellt werden, und setzen alles daran, ihren Schutz zu gewährleisten.

  2. DATENERFASSUNG

    SWISSELECT AG erfasst personenbezogene Daten verschiedenster Art, die im Rahmen der Dienstleistungen für unsere Kunden erforderlich sind. Um die Website besuchen zu können, müssen keine personenbezogenen Daten angegeben werden. Die Website beinhaltet ein Bewerbungsportal, über das mit Einwilligung des Kunden personenbezogene Daten direkt an die Datenbank von SWISSELECT AG übermittelt werden können. Die von uns erfassten Daten stammen aus direkten Anfragen an Personen, aus dem Bewerbungsportal oder aus öffentlich zugänglichen oder externen Quellen. Typischerweise erfassen wir Daten aus folgenden Kategorien: Lebenslauf/CV und Kontaktdaten, berufliche Laufbahn, Bildungs- und Ausbildungsweg sowie Berufserfahrung, einschliesslich Gesprächsnotizen oder Anmerkungen Dritter. Die Erfassung personenbezogener und vertraulicher Daten unterliegt bei SWISSELECT AG folgenden Grundsätzen:
    SWISSELECT AG ist alleiniger Eigentümer der Daten. Die Daten werden in der unternehmenseigenen Datenbank gespeichert.
    Mit der Zusendung eines Lebenslaufs oder sonstiger Daten an SWISSELECT AG erklärt die betreffende Person ihr Einverständnis zur Weitergabe der betreffenden Daten, um als Kandidat für geeignete und vertrauliche Suchaufträge in Betracht gezogen zu werden. SWISSELECT AG speichert personenbezogene Daten zur Berücksichtigung für laufende oder künftige Aufträge in ihrer Datenbank.
    Wir verwenden personenbezogene Daten lediglich zu Beratungszwecken im gesetzlich zulässigen oder erforderlichen Rahmen.
    SWISSELECT AG bemüht sich nach besten Kräften sicherzustellen, dass die Daten so genau und aktuell wie möglich sind.

  3. DATENFREIGABE

    SWISSELECT AG legt personenbezogene Daten an Dritte lediglich unter den folgenden Umständen offen:
    Wir legen personenbezogene Daten gegenüber Kunden offen, die uns mit einem Rekrutierungsauftrag oder mit der Identifizierung von Personen mandatiert haben, die einem bestimmten Suchprofil entsprechen.
    Wir werden personenbezogene Daten unter keinen Umständen an andere Organisationen verkaufen, weitergeben oder ihnen mietweise überlassen.
    Bei aussergewöhnlichen Umständen kann die Offenlegung personenbezogener Daten erforderlich sein, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Offenlegung erforderlich oder ratsam ist, um die Interessen von SWISSELECT AG zu schützen. In diesem Fall sind wir bestrebt, lediglich die erforderlichen Daten weiterzugeben.

  4. DATENSICHERHEIT

    SWISSELECT AG trifft angemessene und geeignete technische Vorkehrungen und Sicherheitsmassnahmen zum Schutz gegen den unbefugten Zugriff auf Daten oder deren unbefugte Änderung, Weitergabe oder Löschung.

  5. DATENSCHUTZVERANTWORTLICHER

    SWISSELECT AG
    Daniel Burkhalter
    Gurtengasse 3
    3011 Bern
    031 388 18 18

  6. ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIEN
    SWISSELECT AG behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Sollten Sie noch Fragen haben, so können Sie uns gerne kontaktieren.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen